Umzug am Sonntag ist nicht verboten

am Sonntag umziehen in HamburgDie neue Wohnung ist gemietet, nun gilt es, den Umzug zu planen und zu organisieren. Es stellt sich heraus, dass der „Erste“ ein Sonntag ist – ist das ein Problem? Oder gar verboten?

Nein, das ist es nicht. Man kann sonntags genauso umziehen wie an jedem anderen Tag. Allerdings ist es ratsam, ein paar Dinge auf die To-do-Liste zu setzen, die über die praktische Organisation hinausgehen.

 

Da es für Sonntage Ruhezeiten gibt und die meisten Menschen nur am Sonntag lange schlafen können oder möchten, empfiehlt es sich, die neuen Nachbarn rechtzeitig aufzusuchen und den Umzug anzukündigen. Dann kann man im Vorweg klären, ob und zu welchen Zeiten besondere Rücksichtnahme gefordert ist.

Handwerkliche Arbeiten, die zum Umzug gehören, machen besonders viel Lärm. Bohren, Nägel in die Wand hämmern – diese Dinge werden wohl besser auf den Montag verlegt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.



Ein Umzug ist Vertrauenssache

Umzugskartons Umzüge Hamburg
Ein neues Zuhause, ein neues Büro – oft beginnt damit auch ein neuer Lebensabschnitt. Und das soll in allererster Linie Freude machen – für „Stress“ ist keine Zeit, und für … weitere Informationen

Ist das Trödel, oder kann das weg?

Wohnungsauflösung
Daran erinnnern wir uns doch fast alle: Im Haus von Großeltern oder anderen Verwandten ist man gerne auf den Speicher oder in den Keller gegangen, um dort in den alten … weitere Informationen

Schimmel bekämpfen und vorbeugen

Schimmelpilze
Gerade in der kalten Jahreszeit bilden sich in vielen Wohnungen Schimmelflecken. Das sieht nicht nur hässlich aus, Schimmel in der Wohnung ist vor allem eine Gesundheitsgefahr. Die Pilze können Atemwege … weitere Informationen

Die Holsten-Brauerei denkt über eine neue Braustätte nach

Die Holsten-Brauerei denkt über eine neue Braustätte nach
Die Holsten-Brauerei denkt über eine neue Braustätte nach Die Holsten-Brauerei gehört zu Hamburg wie Elbe und Alster. Und diese Institution will umziehen? Keine Bange – nicht über die Stadtgrenze hinaus. … weitere Informationen