Mit einer guten Versicherung ins neue Zuhause

Eine gute Versicherung schützt Ihr Hab und Gut vor Schäden, die bei einem Umzug passieren können. Kleine Missgeschicke oder größere Unfälle erfolgen gerade bei einem Umzug sehr schnell und unverhofft und wenn dies der Fall ist, kommen nicht einkalkulierte Kosten auf Sie zu. Besonders bei dem Transport kann schnell etwas passieren, hiervor sollten Sie sich und Ihre Sachen schützen. Wenn Sie sich bereits im Voraus absichern, haben Sie im Schadensfall bessere Karten.

 

Optimale Versicherung nach Bedarf regeln

Wenn Sie ein Umzugsunternehmen beauftragen, besteht bei diesem eine Versicherungspflicht nach dem Güterkraftverkehrsgesetz. Hierbei sind meistens alle Schäden beim Beladen oder Entladen nach ihrem Zeitwert versichert. Ist Ihnen dies zu wenig, können die Schäden auf Anfrage nach ihrem Neuwert versichert werden. Mit einer umfassenden Versicherung können Sie ganz sicher sein, dass wenn etwas kaputt geht, ein erneuter Kauf der Sache möglich ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.



Ein Umzug ist Vertrauenssache

Umzugskartons Umzüge Hamburg
Ein neues Zuhause, ein neues Büro – oft beginnt damit auch ein neuer Lebensabschnitt. Und das soll in allererster Linie Freude machen – für „Stress“ ist keine Zeit, und für … weitere Informationen

Ist das Trödel, oder kann das weg?

Wohnungsauflösung
Daran erinnnern wir uns doch fast alle: Im Haus von Großeltern oder anderen Verwandten ist man gerne auf den Speicher oder in den Keller gegangen, um dort in den alten … weitere Informationen

Schimmel bekämpfen und vorbeugen

Schimmelpilze
Gerade in der kalten Jahreszeit bilden sich in vielen Wohnungen Schimmelflecken. Das sieht nicht nur hässlich aus, Schimmel in der Wohnung ist vor allem eine Gesundheitsgefahr. Die Pilze können Atemwege … weitere Informationen

Die Holsten-Brauerei denkt über eine neue Braustätte nach

Die Holsten-Brauerei denkt über eine neue Braustätte nach
Die Holsten-Brauerei denkt über eine neue Braustätte nach Die Holsten-Brauerei gehört zu Hamburg wie Elbe und Alster. Und diese Institution will umziehen? Keine Bange – nicht über die Stadtgrenze hinaus. … weitere Informationen